TransDEM Forum

TransDEM News, Support, Hints and Resources
It is currently 10 Aug 2022 14:21

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 
Author Message
PostPosted: 07 Apr 2019 16:56 
Offline

Joined: 05 Jan 2011 16:45
Posts: 1303
Nicht nur in der Schweiz, auch in Österreich verbreiten sich neue Koordinatensysteme für hochauflösende Höhendaten (LIDAR). Die unterscheiden sich von den bisherigen für unsere Zwecke nicht wirklich, außer dass alle Koordinaten in anderen Wertebereichen liegen. Die neuen Systeme werden auch in TransDEM aufgenommen werden. Vorläufig soll ein kleiner Umrechner dazu dienen, die neuen Daten auf die alten Systeme zu transformieren. Mathematisch eine simple Translation.

Hier herunterladen:
https://transdem.de/download/public/mis ... -Setup.zip

Funktioniert genau wie das ursprüngliche XYZ-Zonenfrei für NRW, nur muss man zusätzlich das Koordinatensystem wählen.

Beispiel Kanton Zürich (50 cm-Daten, auf 1m reduziert), Ch1903+, umgerechnet auf Ch1903:

Image

Beispiel Oberösterreich (50 cm-Daten, auf 1m reduziert), MGI 31 ohne Falsch-Ost, umgerechnet auf MGI31 mit Falsch-Ost von 450.000:

Image


Top
 Profile  
 
PostPosted: 17 Jan 2021 12:17 
Offline

Joined: 15 Aug 2011 06:52
Posts: 9
Danke für das Tool!

Habe nun versucht, anhand des Beispiels Oberösterreich ebenfalls ein Projekt zu erstellen, aber irgendwie komme ich noch immer nicht auf die richtigen Koordinaten für das DEM hin. Hier meine Vorgehensweise:

1.) Digitales Geländemodell 50 cm / 1 m (XYZ) für mein gewünschtes Gebiet in Oberösterreich heruntergeladen (https://www.land-oberoesterreich.gv.at/211787.htm)
2.) Rasterauflösung von 0,5m auf 1m mit LAStools geändert (wie auf https://e-gov.ooe.gv.at/at.gv.ooe.doris ... lipDGM.pdf beschrieben)
3.) Mit dem XYZ-Helferlein von M31 neu nach M31 alt umgewandelt
4.) In TransDEM XYZ importiert, Importeinstellungen: UTM Zone 33 bzw. Länge 14°, Nordhalbkugel, Gitterweite 1m

Dennoch sind die Koordinaten bzw. die Platzierung des DEM im Koordinatensystem nicht korrekt:

Ein in der Realität auf
48°15'54.61" N 14°19'13.04" O
liegender Punkt liegt im generierten DEM in TransDEM nun auf
3°08'51.06" N 15°12'35.66" O

Zwar ist die West-Ost Ausrichtung durch das Helferlein besser geworden (zuvor war das DEM bei 11°09'45.85" O), aber irgendwie hat's da was.
Habe zur Kontrolle probiert, ein georeferenziertes Bitmap hinzuzufügen - dieses erscheint bei den korrekten Koordinaten, jedoch natürlich weitab vom DEM.

Mache ich irgendetwas grundlegend falsch?
Bitte um Hilfe / Info

Danke!


Top
 Profile  
 
PostPosted: 17 Jan 2021 13:09 
Offline

Joined: 05 Jan 2011 16:45
Posts: 1303
Tobi79AT wrote:
2.) Rasterauflösung von 0,5m auf 1m mit LAStools geändert (wie auf https://e-gov.ooe.gv.at/at.gv.ooe.doris ... lipDGM.pdf beschrieben)
Werden die Dateien dadurch kleiner? Um 75%? Ich würde erst mal mit den Rohdaten und TransDEM selbst versuchen, und dort die Gitterweite auf 1m stellen.

Tobi79AT wrote:
3.) Mit dem XYZ-Helferlein von M31 neu nach M31 alt umgewandelt
Das sollte nicht mehr erforderlich sein. Die neuen österreichischen Koordinatensysteme sind mittlerweile in TransDEM selbst eingebaut:
viewtopic.php?p=2886#p2886


Top
 Profile  
 
PostPosted: 17 Jan 2021 14:21 
Offline

Joined: 15 Aug 2011 06:52
Posts: 9
geophil wrote:
Werden die Dateien dadurch kleiner? Um 75%? Ich würde erst mal mit den Rohdaten und TransDEM selbst versuchen, und dort die Gitterweite auf 1m stellen.


Ja, werden um 75% kleiner. Aber natürlich ists einfacher, die Dateien gleich in TransDEM zu laden und die Gitterweite auf 1m zu stellen. Das klappt auch soweit.

geophil wrote:
Das sollte nicht mehr erforderlich sein. Die neuen österreichischen Koordinatensysteme sind mittlerweile in TransDEM selbst eingebaut:
viewtopic.php?p=2886#p2886


Benutze TransDEM Trainz Edition 2.6.4.2.
Wie muß ich dann die Oberösterreichischen DGMs korrekt importieren?
(also welche Importeinstellungen verwenden?)

* Wenn ich sie mit UTM Zone 33 / Länge 14° und Gitterweite 1m importiere, komme ich zum Resultat mit den verschobenen Koordinaten
* Wenn ich die Option "Andere Projektion" importiere, wird der Importvorgang nach dem Bestätigen der Einstellungen im nächsten Fenster abgebrochen. ("DEM-Verarbeitung abgebrochen")


Top
 Profile  
 
PostPosted: 17 Jan 2021 14:36 
Offline

Joined: 05 Jan 2011 16:45
Posts: 1303
Koordinatensystem müsste sein: "Bundesmeldenetz/MGI GK W,C,E" und dann Zone 2.


Top
 Profile  
 
PostPosted: 17 Jan 2021 15:09 
Offline

Joined: 15 Aug 2011 06:52
Posts: 9
Heureka! Jetzt schaut's gut aus - vielen Dank!
Frage an den Experten: Wie kommt man als Laie zur Info, daß es sich um Zone 2 handelt?
Nochmals danke für die schnelle Antwort!


Top
 Profile  
 
PostPosted: 17 Jan 2021 16:02 
Offline

Joined: 05 Jan 2011 16:45
Posts: 1303
Tobi79AT wrote:
Wie kommt man als Laie zur Info, daß es sich um Zone 2 handelt?
Durch Blick auf den Wertebereich von x und y und auch durch Probieren. Die österreichischen Koordinatensysteme BMN/MGI in Gauß/Krüger haben immer drei Zonen. TransDEM trennt Projektion und Zone. Und bei der neuen Teilung W,C,E hat man auf die alten Zonennummern verzichtet. Ggf muss man Kombinationen durchspielen. Die richtige Kombination ist nicht unbedingt immer offensichtlich. Ich meine, es stehen auch kurze Anmerkungen dazu im Handbuch.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 7 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum

Search for:
Jump to:  

Imprint & Privacy

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group