TransDEM Forum

TransDEM News, Support, Hints and Resources
It is currently 15 Jul 2018 21:40

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 
Author Message
 Post subject: Neuigkeiten zu SRTM
PostPosted: 11 Oct 2014 14:30 
Offline

Joined: 05 Jan 2011 16:45
Posts: 1090
Zu SRTM 3 Bogensekunden (90m bzw. bei uns 60 x 90m) gibt es seit einiger Zeit eine neue Version, genannt 3.0 oder SRTM Plus oder Void Filled, die sich dadurch auszeichnet, dass die verbliebenen Löcher aus anderen Quellen gefüllt wurden, vor allem aus ASTER GDEM.
Dokumentation: NASA_SRTM_V3.pdf

Herunterladen hier (neue Adressen, nachgetragen 09.04.2018):
http://e4ftl01.cr.usgs.gov/MEASURES/SRTMGL3.003/ Standard 3-Bogensekunden-Daten für die ganze Welt, erzeugt durch Mittelwertbildung aus 1-Bogensekunden-Rohdaten.
http://e4ftl01.cr.usgs.gov/MEASURES/SRTMGL3S.003/ Abgetastete 3-Bogensekunden-Daten für die ganze Welt, erzeugt aus dem Mittelpunkt einer 3x3 Matrix der 1-Bogensekunden-Rohdaten.


Zu SRTM 1 Bogensekunden (30m bzw. bei uns 20 x 30m) ist der USGS derzeit dabei, diese höhere Auflösung der SRTM-Daten für die ganze Welt zu veröffentlichen (zuvor nur USA): World Wide. Sobald verfügbar, können die Daten über Earth Explorer heruntergeladen werden.


Top
 Profile  
 
 Post subject: Re: Neuigkeiten zu SRTM
PostPosted: 30 Nov 2014 14:15 
Offline

Joined: 05 Jan 2011 16:45
Posts: 1090
Lesehilfe: 1 Sekunde steht für 1 Bogensekunde und entspricht in unseren Breiten etwa 30 m auf der Nord/Süd-Achse und 20 m auf der Ost/West-Achse. Bei 3 Sekunden entsprechend etwa 90 x 60 m.

Mittlerweile sind auch die 1-Sekunden-Daten verfügbar, und auch diese lassen sich direkt herunterladen, ohne den Earth Explorer bemühen zu müssen.

Alle Adressen (neue Adressen, nachgetragen 09.04.2018):
http://e4ftl01.cr.usgs.gov/MEASURES/SRTMGL3.003 Standard 3-Bogensekunden-Daten für die ganze Welt, erzeugt durch Mittelwertbildung aus 1-Bogensekunden-Rohdaten.
http://e4ftl01.cr.usgs.gov/MEASURES/SRTMGL3S.003 Abgetastete 3-Bogensekunden-Daten für die ganze Welt, erzeugt aus dem Mittelpunkt einer 3x3 Matrix der 1-Bogensekunden-Rohdaten.
http://e4ftl01.cr.usgs.gov/MEASURES/SRTMGL1.003 Standard 1-Bogensekunden-Daten für die ganze Welt.

Sowohl 3- als auch 1-Sekundendaten werden auf diesem Server weiterhin im bekannten .hgt-Format vorgehalten. Geht man über Earth Explorer, bekommt man dieselben Daten, allerdings in anderen Formaten. Für TransDEM bitte GeoTIFF auswählen. Allerdings sind die Daten dort bezüglich der geographische Länge auflösungsreduziert, nämlich auf 2 x 1 sec für 1-Sekundendaten und 6 x 3 sec für 3-Sekunden-Daten. .hgt auf der anderen Seite ist immer 1 x1 sec bzw. 3 x 3 sec. Auch wenn die Auflösung der GeoTIFFs somit nominell kleiner ist, ist vermutlich kein Informationsverlust damit verbunden, weil die Quelle nicht mehr hergibt.


Ich habe mal wieder ein paar Vergleiche angestellt und auch ASTER GDEM2 mit herangezogen. Mein Beispiel ist das obere Ruhrtal in Westfalen.

Zunächst die originalen 3-Sekundendaten der altbekannten Version 2:
Image
Meine Version ist wahrscheinlich sogar 2.0, die noch Löcher auch in Wasserflächen hatte.

Im Vergleich dazu die Version 3.0 als 3-Sekundendaten:
Image
Wasserflächen sind gefüllt. Wirkliche Unterschiede wird man wahrscheinlich nur dann sehen, wenn es sich um echtes Gebirge handelt, wo auch bei Version 2.1 noch Lücken klafften.

Jetzt die neuen SRTM 1-Sekundendaten:
Image
Schon bei diesem noch recht kleinem Maßstab ist eine rauere Oberfläche zu erkennen, die auf mehr Details schließen lässt.

Schließlich zum Vergleich ASTER GDEM2, ebenfalls 1 Sekunde:
Image
ASTER-Daten sind verfahrensabhängig deutlich unruhiger


Spannender ist die Geschichte bei größerem Maßstab. Dafür habe ich das Tal der Lenne zwischen Altena und Werdohl gewählt:
Image

Original SRTM-3-Sekundendaten (Version 2):
Image

Die neuen, lückengefüllten SRTM-3-Sekundendaten (Version 3):
Image
Unterschiede sind in diesem Ausschnitt nicht zu erkennen und auch nicht zu erwarten.

Demgegenüber die höher auflösenden SRTM-1-Sekundendaten:
Image
Die Konturen erscheinen nun deutlich schärfer ausgeprägt. Allerdings lässt sich auch das Abtastraster als störendes Muster erkennen. Ich nehme aber an, dass sich dies in der Praxis nicht bemerkbar macht.

Nun zum Vergleich die ASTER GDEM2-Sekundendaten. Nominell identische Auflösung zu SRTM 1-sec:
Image
Wie von ASTER gewohnt, wirkte es wie eine mit Kratern übersäte Landschaft, die selten mit der tatsächlichen Oberfläche übereinstimmen, daher oft auch als Artefakte bezeichnet.

Nochmals die ASTER-Daten, diesmal mit in TransDEM eingebauten Filter geglättet, wobei das Filter mit den voreingestellten Werten verwendet wurde:
Image
An die gleichmäßigere Oberfläche der neue SRTM-1-Sekunden kommen auch geglättete ASTER-GDEM-Daten nicht heran.

Fazit: Die neuen SRTM-1-Sekundendaten bieten eine sichtbar höhere Auflösung als die bisherigen 3-Sekundendaten. Auch gegenüber den ASTER-GDEM-Daten scheint SRTM 1 sec im Vorteil, denn ASTER weist bei nominell gleicher Auflösung eine Vielzahl die Oberfläche verfälschender Artefakte auf. Auch SRTM 1 sec wird aber die gleichen Fehler wie bei 3 sec aufweisen: Wälder, bebaute Flächen und auch Großbauwerke werden nicht herausgefiltert. Ist man jedoch auf Satellitendaten angewiesen, wie die meisten von uns für den Streckenbau hierzulande, dann sind die neuen SRTM-1-Sekundendaten eine wirkliche Alternative.


Top
 Profile  
 
 Post subject: NASADEM
PostPosted: 09 Apr 2018 15:59 
Offline

Joined: 05 Jan 2011 16:45
Posts: 1090
NASADEM: So nennt sich die nächste Version von SRTM, eigentlich eine Kombination aus SRTM, ASTER und weiteren Quellen, mit diverser Nachbearbeitung. Auflösung wieder 1 Bogensekunde, wie seit SRTM V3 von 2014.

Daten können hier heruntergeladen werden (vorläufige Version):
https://e4ftl01.cr.usgs.gov/provisional/MEaSUREs/NASADEM/
(Registrierung erforderlich, wie schon bisher für SRTM V3)
Unterverzeichnis: hgt_merge
Void-filled DEM merge (*.hgt) and corresponding NUM files (*.num)

Dort, wo es bislang keine terrestrischen Höhendaten gibt, geschweige denn LIDAR, bleibt SRTM, jetzt NASADEM, die Standardquelle.
Hab mir die Daten bislang nicht näher angeschaut. Ob Bewuchs und Bebauung bearbeitet wurden, vermag ich nicht zu sagen.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum

Search for:
Jump to:  

Imprint & Privacy

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group