TransDEM Forum

TransDEM News, Support, Hints and Resources
It is currently 18 Dec 2017 23:16

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 
Author Message
PostPosted: 18 Sep 2017 12:12 
Offline

Joined: 17 Sep 2017 15:30
Posts: 2
Hallo Forum!

Ich bastle momentan als Hobbyprojekt an einem Simulator für Englische Kanalboote, genauer "Narrowboats".
Das hat natürlich nur bedingt mit "Trains" zu tun aber ich sehe hier schon Parallelen. ;)
Siehe z.B. diesen Thread https://forum.transdem.de/viewtopic.php?p=2462#p2462.

Meine Frage zunächst:

Wäre Transdem evtl. als Terraineditor für meinen Simulator geeignet? Wenn ja, welche Edition müsste/sollte ich erwerben?


Entscheidend wäre, dass das resultierende Terrain (Meshes + Texturen/Splatmap o.ä.) in dokumentierten Formaten exportiert werden kann.

Weiterhin wäre die Berücksichtigung (Import, Platzierung) von Brücken und die Bearbeitung von Tunneln toll.

Ich habe auch gesehen, dass teils Wasserläufe/Strassen Berücksichtigung finden. Evtl. kann ich einen Kanal ja auch als "Gleisbett" tarnen. Hier bin ich noch sehr unbedarft bzgl. TransDEM.

Hier noch ein paar links:
Das Spiel/Der Simulator in seinem aktuellen Zustand: https://www.youtube.com/watch?v=EbAGHZcVNNE
Meine Gehversuche in Sachen DEM: https://www.youtube.com/watch?v=5Napkd-oZAs&t=11s
Homepage: https://sites.google.com/view/narrowboat-simulator/news


Top
 Profile  
 
PostPosted: 18 Sep 2017 19:33 
Offline

Joined: 05 Jan 2011 16:45
Posts: 1057
Bin diese Woche noch in Urlaub, und nur eingeschränkt über Hotel-WLAN im Netz. Wenige Stichworte, mehr dann, wenn ich wieder zu Hause bin:

TransDEM wird neben Trainz auch für Zusi benutzt. Anders als für Trainz benötigt Zusi keinen speziellen TransDEM-Exporter, sondern liest die von TransDEM zur Speicherung der Geodaten verwendeten Dateiformate direkt. Ein ähnlicher Weg könnte sich für Ihr Projekt anbieten.

Was die englischen Kanäle angeht, so bin ich denen in der Tat auch ein wenig zugetan, was dann die Recherche zu geeigneten Geodaten mit einschließt. In der höchsten Auflösung erhalten wir heute aktuelle Höhendaten mit 1 oder 2m horizontalem Raster. Da ist das Kanalbett schon sehr deutlich ausgeprägt, meine Beispiele illustrieren das. Dazu kommen die digitalisierten historischen topogr. Karten des Ordnance Survey, insbesondere die 6 inch und 25 inch-Ausgaben von vor 100 Jahren (1:10600 und 1:2500).


Top
 Profile  
 
PostPosted: 19 Sep 2017 08:19 
Offline

Joined: 17 Sep 2017 15:30
Posts: 2
Urlaub ist wichtig. :) Meine Anfrage eilt auch nicht. Das ist eher eine mittel- bis langfristige Angelegenheit.
Vielen Dank um so mehr für die zwischenzeitliche Antwort!

Besonders spannend finde ich an TransDEM die Polygonreduktion. Auch für meine Zwecke ist in direkter Kanalnähe eine eher etwas höhere Geländeprofilauflösung sinnvoll welche aber sehr schnell mit zunehmendem Abstand vergröbert werden kann. markante Straßen/Bahnlinien/Flüsse in direkter Nähe wären ggf. zu berücksichtigen.

Da meine Anwendung auch auf mobilen Plattformen läuft, ist eine überschaubare Detailtiefe natürlich um so wichtiger.

Die Verwendung alter Ordnance Survey Karten ist interessant. Evtl. insbesondere dann, wenn derweil stillgelegte Kanalbereiche nachgebildet werden sollen. Bislang hoffte ich auf die Vektordaten von Openstreetmap, aber die Karten sind ggf. genauer.


Top
 Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 3 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum

Search for:
Jump to:  
cron

Imprint

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group